Wir räumen auf!

Wir räumen auf!

Reinigung des Grabens am Schillingweg

Wie sicherlich schon vielen von Ihnen aufgefallen ist, kommt es im Graben am Schillingweg immer wieder zu illegalen Müllabladungen. Das reicht von Grünschnitt über Sperrmüll und Bauschutt bis hin zu gefährlichem Sondermüll wie Ölfässer und Asbestplatten.

Wir versuchen immer den vorgefundenen Müll schnellstmöglich beräumen zu lassen, jedoch hat sich mittlerweile ein Berg an „Kleinkram“ angesammelt, welcher nur mit einer gezielten Aktion mit engagierten Helfer*innen bezwungen werden kann. Gleichzeitig soll das Thema in die Öffentlichkeit gerückt werden – denn die Kosten für die Entsorgung, die Einzelne zu vermeiden versuchen, tragen wir alle.

Nun steht auch ein Termin fest: Am Freitag, den 09. Oktober 2020 um 14 Uhr, planen wir gemeinsam mit Ihnen gegen die Vermüllung vorzugehen. Sie möchten sich beteiligen? Dann kommen Sie spontan vorbei oder melden Sie sich gern bei uns. Festes Schuhwerk und Handschuhe sind ideal; wenn Sie haben, bringen Sie gern zusätzlich einen Eimer und eine alte Grillzange zum Müll sammeln mit. Für diejenigen, die beides nicht haben, können wir mit einer begrenzten Zahl an Müllgreifern und Eimern/Mülltüten aushelfen. Falls Sie noch Fragen haben, können Sie diese gerne über das Kontaktformular an uns richten!

 

Nachtrag:

Dem BVG-Streik zum Trotz haben wir eine erfolgreiche Aktion durchgeführt! Mit der Unterstützung der Kollegen aus anderen Projekten der Steremat AFS GmbH und eines Bürgers, der es trotz der schwierigen Umstände geschafft hat in die etwas abgelegenere Ecke Berlins zu kommen, haben wir so einigen Müll aus dem Graben geholt. Seht selbst, was alles auf unserer Pritsche gelandet ist.

Schreibe einen Kommentar